Eine Firma mit langjähriger Erfahrung

2012 Umfirmierung von Hermann Adam GmbH & Co. KG auf H. Adam GmbH
2008 Die Firma Adam feiert 60. Geburtstag.
2000 Gründung der Neutrik Vertriebs GmbH zusammen mit der NEUTRIK AG
1998 Die Firma Adam feiert 50. Geburtstag.
1996 Produktbeschaffenheit, Liefer- und Beratungsservice steht für ein Dienstleistungsunternehmen im Vordergrund. Die Fa. Adam bekennt sich zur Qualität und wurde durch den TÜV Cert nach DIN EN ISO 9002 zertifiziert.
1995 Gründung der CORDIAL GmbH Sound & Audio Equipment
1994 Umwandlung in eine GmbH & Co. KG
1991 Kurze Lieferzeiten - schnelle Belieferung unserer Kunden werden immer wichtiger. Das bedeutete: neue Logistik. In der Innenstadt von München fast nicht zu realisieren! Das Umfeld München soll aber bleiben. Neubau eines eigenen Firmengebäudes in Dachau mit insgesamt 2.700 qm Lager- und Büroflächen, Seminar- und Vorführräumen.
1985 Wieder werden größere Geschäftsräume benötigt. Umzug innerhalb der Landwehrstraße.
1978 Übernahme der Werksvertretung für Deutschland der Fa. NEUTRIK AG in Liechtenstein. Erstmals als Aussteller auf der ELECTRONICA München.
1977 Erste EDV-Anlage
1976 Umwandlung in eine Kommanditgesellschaft
1973 Durch eine Vertriebsneuorientierung im Bereich elektromechanischer Bauteile wurde das Unternehmen ein wichtiger Vertragspartner für namhafte Hersteller, zu denen auch heute noch eine gute Geschäftsbeziehung besteht.
1965 Vertreten bei der ersten Weltausstellung des Verkehrs in München
1956 Der in der damaligen Zeit enorme Nachholbedarf an Produkten, die sich im Lieferprogramm der Fa. Adam befanden, erforderte einen erneuten Umzug, diesmal in die Landwehrstraße.
1953 Ausrüstung der neuen Münchener Straßenbahnen mit einer ELA-Rufanlage, die aus Komponenten der durch die Fa. Adam vertretenen Hersteller bestand. Teilnahme an der Verkehrsausstellung München, da inzwischen die Deutsche Bundesbahn zu den wichtigsten Abnehmern zählte.
1951 Ein Umzug in die Innenstadt von München (Schillerstraße) und größere Räumlichkeiten wurden erforderlich.
1949 Als zweite Werksvertretung kam Sennheiser (damals "Labor-W") hinzu.
1950 Die dritte Werksvertretung TUCHEL-KONTAKT, ursprünglich nur im ELA-Bereich bekannt, öffnete dem jungen Unternehmen schnell die Türen zu einem neuen und großen Kundenkreis: der Elektroindustrie.
1948 Gründung in München durch Hermann Adam als "Generalvertretung für Südbayern" der ISOPHON-Werke Berlin. Die Fa. ISOPHON war damals der größte Lautsprecherhersteller in Europa.

H. Adam GmbH - Preisliste

Copyright 2017 H. Adam GmbH